VHS


Verwirrung im Hunde- bzw. Katzennapf

                                                                                                

Kursnummer                  20H15180                                                               Neuer Kurs                                       
                                            Beginn                          Fr., 09.10.2020, 19:00 - 22:00 Uhr
Kursgebühr 19,00 €                      
Dauer 1 Termin                    
Kursinfo Sie möchten wissen, was im Futter Ihres Lieblings ist und ob die angegebene Fleischmenge wirklich im Sack oder in der Dose ist? An diesem Abend informiert die erfahrene Hundeexpertin mehr über die Tricks der Deklarationen auf Sack und Dose und entschlüsselt ihre "Geheimnisse".
Sie erlernen das Herauslesen von Inhaltstoffen und erkennen was dahintersteckt. Außerdem erfahren Sie mehr über das, was nicht ins Futter gehört und erhalten Informationen, wie die tierische Nahrung auch ohne Chemie funktioniert bzw. was für Alternativen es zum Industriefutter gibt.
Gerne können Sie auch das Futter Ihres Tieres mitbringen. Wir beurteilen es gemeinsam.                    
Kursleitung            Diana Müller  
                     
Downloads  Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.
Kursort

    Fellbach, Eisenbahnstr. 23, vhs, Raum 08  
        Eisenbahnstr. 23, 70736 Fellbach   

 

https://www.vhs-unteres-remstal.de/programm/kurssuche/kurs/Verwirrung+im+Hunde-+bzw+Katzennapf/nr/20H15180/bereich/details/#inhalt 






VHS Stuttgart

Erst der Kurs dann der Hund


Kursnr.:    Planung  2021

Zeitraum: 

Dauer: 

Kursort: Treffpunkt 

Gebühr: ?,00 € /EUR ?.00 



VHS Rems Murr Kreis   

Verwirrung im Hunde- bzw. Katzennapf

Fr., 09.10.2020, 19:00 - 22:00 Uhr

 20H15180  

Zur Anmeldung

https://www.vhs-unteres-remstal.de/programm/kurssuche/kurs/Verwirrung+im+Hunde-+bzw+Katzennapf/nr/20H15180/bereich/details/#inhalt

Erst der Kurs, dann der Hund

Der Kurs vermittelt Wissen aus folgenden Gebieten:

• Allgemeines Wissen über Hundehaltung in der heutigen Gesellschaft, Herkunft, Auswahl und artgerechte Haltung

• Angemessenes und rücksichtsvolles Auftreten mit Hunden

• Rechte und Pflichten von Hundehaltern sowie Haftungsfragen und Versicherungsschutz

• Gesetze, Verordnungen und Bestimmungen zur Hundehaltung

• Erste Hilfe beim Hund

• Verständigung zwischen Mensch und Hund

• Wesen des Hundes (Konstitution, angeborenes und erlerntes Verhalten)

• Sinne des Hundes

• Körpersprache (Ausdrucksverhalten) des Hundes

• Erziehung des Hundes


In Goslar und Göttingen beispielsweise ist das Seminar „Erst der Kurs und dann der Hund“ als Vorbereitungsseminar für den Sachkundenachweis, der laut Gesetz der Landesregierung von angehenden Hundehalter/innen in Niedersachsen erbracht werden muss, ausgeschrieben.

https://www.sitzplatzfuss.com/der-alternative-hund/


Ein praktischer Teil mit Vorführungen von Hunden verschiedenster Rassen und Größen durch die Kursleiter im Tierheim runden das Seminarangebot ab. Im Anschluss daran erhalten die Seminarteilnehmer/innen die Möglichkeit, selbst verschiedene Tierheimhunde an der Leine zu führen und sich so einen praktischen Einblick im Umgang mit Hunden zu verschaffen.