Sonja und Ares


Ares (Schäfer/Husky Mix) und Ich sind jetzt seit einem guten Jahr ein Team. Ich kenne ihn aber schon länger durch meine Freundin Jenny, die ihn zuerst hielt. Ich liebe seine Macken, seine liebevolle Zuneigung zu Menschen. Da er aus zweiter Hand kommt dachte ich mir, an ihn muss gearbeitet werden Grenzen zu setzen (Bleib, Nein, Auf dein Platz) und besonders wie und wann so dass der Hund es versteht. Das endlose Ziehen an der Leine und insbesondere seine unsichere Art (von Diana analysiert) auf andere Hunde. Ich habe Dianas Flyer im Kölle Zoo entdeckt und war gleich und fest entschlossen bei ihr anzurufen.


Das erste Beratungsgespräch war super und Diana zeigte Ares, meiner Freundin und mir durch Körpersprache wo es lang geht. Und hat uns auch wertvolle Tipps gegeben, bis zu den nächsten Termine gegeben und geübt haben wir :) Und die zahlten sich immer aus wenn wir uns zum Training trafen. Ares lernt schnell und ist schon besser gehorsamer als die letzten Monate. Training mit der Schleppleine mochte er da ich ihn kontrolliert seine Wiesen Sparziergänge erlauben und das Abhören trainieren konnte. Auch beim Spazieren gehen haben wir tolle Ratschläge bekommen und das Bei Fuss Laufen klappt schon gut. Und das tägliche Laufen tat nicht nur den Hund gut sondern auch das Frauchen. 


Ares Gewicht musste geändert werden. Da er kastriert ist neigte er zu Gewichtsproblemen. Also habe ich auch von Diana einen strengen Diätplan bekommen. Kein Joghurt mit Früchten besser ist Natur und fettarmer und nicht so oft. Ich habe dann angefangen sein Futter mit Obst (morgens mit Banane oder Apfel) zu kombinieren. Ab und zu auch mit Trauben (in maßen) nicht jeder Hund verträgt Trauben. Und das über viele viele Wochen. Zwischenmahlzeit keine Leckerlis sondern Karotten. Er liebt Karotten! Und ich bekam vor ein paar Tagen das Statement von Jenny das er schon ein bisschen abgenommen hat :) Und die tägliche Fellpflege trägt auch noch seinen Teil bei.


Nun da wir schon sehr viele und tolle Lehrreiche Stunden mit Diana und auch mit Basti hatten, gehen wir auf die nächste Instanz zu. Ares Artgenossen. Das werden wir nun gemeinsam mit Diana tolle Ratschläge, und Übungen durchstehen. Wir freuen uns immer auf die Zusammenarbeit mit unserer Hundetrainerin.


Sie hat Geduld, Zeit, immer Tipps parat, wenn man nicht weiter weiß und ist eine tolle kompetente, sympathische Beraterin.


Wir sagen Danke dass du uns den Weg gezeigt hast wie wir am besten kommunizieren können ohne langes rum zu diskutieren.


Ganz viele liebe Grüße Sonja und Ares